The missing link to access control

Vorteile

Einschränkungen bei mechanischen Lösungen: Herkömmliche Lösungen für Vereinzelung basieren auf mechanischen oder physikalischen Verengungen, welche die Bewegungsfreiheit der Nutzer einschränken. Dieser Ansatz hat erhebliche Leistungsschwächen und bietet nicht die Flexibilität, die für effiziente Sicherheitsprozesse erforderlich ist.

SMACS Vorteile: Die SMACS-Lösungen sind leistungsfähig und flexibel.

  • Neben der Vereinzelungs-Funktionalität, integrieren die SMACS die Funktionalitäten von  Leerraum-Überwachung und  Türmanagement.
  • Die Sicherheit von mehreren Flows kann in einer einzigen Infrastruktur implementiert werden.  Damit wird mehr Sicherheit geboten und Platz gespart. Die Folws, die von SMACS verwaltet werden, sind die Flows von Personen, behinderten Personen, Personen mit extremen Körpergrößen, Handgepäck und Material.
  • Kann mit jeder Zugangskontrolle und / oder Identifizierungssystem wie ID-Karten und biometrischen Sensoren integriert werden
  • Sicherheitsprozesse, die an die  Kundenbedürfnisse angepasst sind. Beispiele für solche Prozesse sind der "symmetrische Sicherheit" Modus, der "asymmetrische Sicherheit" Modus, der "einfache Schleuse" Modus, der "VIP" Modus, der "Transport" Modus, ...
  • Keine physikalischen Einschränkungen für den Benutzer.
  • Integriert sich nahtlos in die bestehende Infrastruktur.
  • Referenzkunden weltweit seit 1999.
  • Patentiert und „Swiss-made“.
Bitte um Rückruf